Wünschewagen auf Innovationstagen

Anlässlich der Innovationstage 2019 im Sanitätshaus Wilhelmshöhe (Kassel) entschieden sich die Geschäftsführer Tim Flügel und René Hofmann, einen guten Zweck – unseren Wünschewagen Nordhessen – zu unterstützen, der zu diesem Zeitpunkt erst vor einigen Tagen offiziell eingeweiht und „ganz frisch“ in Betrieb genommen wurde!

Philipp Brake (1. Vorsitzender ASB Kassel-Nordhessen) mit Tim Flügel, einem der beiden Geschäftsführer vom Sanitätshaus Wilhelmshöhe in Kassel, vor dem Wünschewagen Nordhessen.

Foto: J. Tanzer

Der Wünschewagen selbst war an einem der drei Tage am Sanitätshaus Wilhelmshöhe präsent und konnte den Besuchern persönlich vorgestellt werden. Dafür an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlichen Dank für die Unterstützung und Teilnahme unserer ehrenamtlichen Wunscherfüller, Jörg Gauck und Sabine Missler!

Im Nachgang der Innovationstage des Sanitätshauses Wilhelmshöhe wurde die Spendeneinnahme durch die Geschäftsführung noch einmal verdoppelt, auf insgesamt 1.000,00 Euro!

Darüber hinaus kam uns im Dezember 2019, kurz vor Weihnachten, ebenfalls eine großartige Unterstützung durch das Sanitätshaus Wilhelmshöhe, Tim Flügel und René Hofmann zu. Die Geschäftsführer organisierten innerhalb weniger Tage ein mobiles Beatmungsgerät und stellten uns dieses leihweise für eine Wunschfahrt zur Verfügung. Der mobile O2-Konzentrator war für den Fall der Fälle, zur Sicherheit für den Fahrgast, im Wünschewagen mit an Bord. Für das Beatmungsgerät wurden uns weder Leihgebühren, noch sonstige Kosten durch das Sanitätshaus Wilhelmshöhe berechnet!

Für diese großzügige Spende und besondere Unterstützung für den Wünschewagen Nordhessen möchten wir hiermit noch einmal ganz herzlich Danke sagen!

http://www.shw-kassel.de/  / @shwkassel

https://wuenschewagen.de/nordhessen/beim-schautanz-der-enkelin