Zwei Wunscherfüllungen in NRW

Veronika K. (59) hatte den Wunsch, noch einmal in ihre Heimat ins Sauerland zu fahren und dort ihre Freunde zu besuchen. Da die Dame auf die Dialyse angewiesen ist und unter anderem an einer Herzerkrankung leidet, haben wir den Liegendtransport aus einem Düsseldorfer Pflegeheim für sie und die begleitende Freundin gerne übernommen. Die “alten Nachbarn” haben  Veronika mit gedecktem Tisch empfangen und alle genossen noch einmal einen schönen gemeinsamen Nachmittag.

Der an Krebs erkrankte Herr S. nahm mit Hilfe des Wünschewagens am Abschieds-Herbstkonzert des Männergesangsverein Arion in Herne teil. Unter dem Motto „Jeder Abschied kann ein neuer Anfang sein“ stellte der Männergesangsverein ein schönes Programm auf die Beine und begeisterte das Publikum mit einem hohen musikalischen Niveau und viel Freude an den dargebotenen Liedern. Herr S. war nicht nur als Zuhörer dabei, sondern konnte mit Unterstützung des Wünschewagen-Teams und der freiwilligen Feuerwehr auf der Bühne im “doppelten Sinn” Abschied nehmen.

Oktober 2016

Foto: Wünschewagen NRW