Auf den Spuren der Rosenheim-Cops

Unser 43jähriger Fahrgast schaute immer gerne Serien, im Besondern den Bullen von Tölz und die Rosenheim-Cops. Nun wollte sie auch auf den Spuren der Rosenheim-Cops diese Stadt besichtigen. Dank des Wünschewagens wurde ihr Herzenswunsch wahr:  Dank eines Komparsen konnte unser Fahrgast einige Tatorte in Rosenheim besichtigen.  Begleitet haben die Fahrt ihre Eltern, der Bruder mit Frau sowie Onkel und Tante.

Am nächsten Morgen ging es dann zum Schliersee und dem heimatlichen Museum von Markus Wasmeier. Sehr interessiert schaute sie alle geschichtlichen Details an und traf als Höhepunkt sogar Markus Wasmeier selbst, bekam 2 Autogramme von ihm und konnte mit vielen schönen Erinnerungen wieder nach Hause gefahren werden.

April 2018