Einmal noch...nach Zinnowitz

Noch einmal das weite Meer sehen – das wünschte sich Reimund Wolffs. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Marina war er oft in Zinnowitz, liebt den Strand, die Luft, das Meer. Heute werden sie zum letzten Mal gemeinsam hier sein, die Ärzte geben dem sterbenskranken Reimund Wolffs nur noch Tage.

Das Ehepaar, das seit 40 Jahren verheiratet ist, möchte noch einmal die Orte sehen, die ihnen so viel bedeuten. Dank der Panoramaverglasung des Wünschewagens können sie jeden Meter der Fahrt sehen und genießen. Auch eine Tour durch ihre ehemalige Ferienwohnungssiedlung ist dabei. Bevor es zur Seebrücke geht, muss unbedingt noch ein Fisch gegessen werden. Am liebsten Hering – so wie früher im Urlaub. Bis zu vier Mal im Jahr waren die Wolffs auf Usedom, heute werden sie die Seebrücke zum letzten Mal entlang gehen. Die Sonne strahlt, das Meer ist spiegelglatt, der Sonnenuntergang atemberaubend. Als sie am Abend zurück ins Hospiz fahren, nehmen Marina und Reimund die Erinnerungen an diesen wunderbaren und unvergesslichen Herbsttag mit.

Novembver 2018