Einmal noch....den Lebensgefährten sehen

Im Januar erreichte unseren Wünschewagen Sachsen eine dringende Anfrage aus der Uniklinik Leipzig. Frau H. ist schwerstkrank und wird dort stationär betreut. Leider ist es ihr deshalb nicht mehr möglich, ihren Lebensgefährten zu besuchen. Er ist selbst pflegebedürftig und wohnt in einer Einrichtung am Standrand von Leipzig.  Frau H. wünschte sich also einen letzten Besuch bei ihrem Lebensgefährten. Die Vorbereitungen für diese Fahrt waren schnell getroffen und so rollte unser Wünschewagen kurz vor dem 14. Februar mit einer aufgeregten Frau H. durch Leipzig in Richtung Holzhausen.

Das Team des Landpflegeheims Timm hatte alles wunderbar vorbereitet. Der Tisch war festlich geschmückt und mit Blumen dekoriert, das Mittagessen und ein feines Dessert standen bereit. Und das allerwichtigste: der Partner von Frau H. wartete schon mit strahlendem Lächeln und einem Strauß roter Rosen auf unseren Fahrgast und die beiden konnten sich endlich einmal wieder in die Arme schließen.

 Nach einem entspannten Essen und einem gemütlichen Plausch ging es für eine glückliche Frau H. mit unseren ehrenamtlichen Wunscherfüllern am Nachmittag wieder sicher zurück in die Uniklinik nach Leipzig.

Februar 2019

Foto: Wünschewagen Sachsen