Forelle für Friedemann

Noch einmal hat es sich Hospizbewohner Friedemann Wagner aus Salzgitter am festlich gedeckten Esstisch im Fischerhof in Gardelegen so richtig gemütlich machen können. Während im Kamin ein behagliches Feuer prasselte, konnte der schwerstkranke Tumorpatient noch einmal sein absolutes Lieblingsessen genießen: Forelle!

Es war ein Restaurantbesuch, den sich der 78-Jährige sehnsüchtig gewünscht hatte. Und der den Abschluss eines gelungenen Tages darstellte. Vor der Einkehr nämlich hatten die niedersächsischen Wunscherfüller Stefanie Freitag und Christian Schneider ihren Fahrgast und seine Frau in die Kaiser- und Hansestadt Tangermünde an der Elbe begleitet, mit ihm einen vergnüglichen Rundgang zum Schloss, dem historischen Rathaus und zum bronzenen Denkmal der Grete Minde gemacht.

All das hatte Friedemann Wagner offenbar so gut gefallen und gut getan, dass er während seiner Wunschfahrt sowohl auf den Rollator, vor allem aber auf Schmerzmittel komplett verzichten konnte. Und allein das machte den Krebspatienten für einen Tag wunschlos glücklich ...

November 2019