Die gemeinsame Zeit genießen

Ein im ersten Moment ungewöhnlicher Wunsch erreichte uns in der vergangenen Woche. Zwei Menschen wünschten sich Zeit, Zeit miteinander. Aus einer gemeinsamen Stunde, die sich die schwerkranke Annette und ihre Tochter vom ASB-Wünschewagen MV erhofft hatten, wurde ein ganzer Nachmittag. Ein Nachmittag mit viel Zeit zum Reden und Schweigen, Zeit zum Lachen und Weinen, Zeit sich bisher Unausgesprochenes zu sagen und auch manches unausgesprochen zu lassen.

Liebe Annette, wir danken euch für diese wundervollen Stunden in Warnemünde und wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Weg.

August 2018