Einmal noch...das Meer fühlen

Sie wollte den Sand unter ihren Füßen spüren und das Wasser auf ihrer Haut. Noch einmal an die Ostsee fahren und dem Meer ganz nah sein, das war Natalis letzter Wunsch. Der ASB-Wünschewagen in Mecklenburg-Vorpommern konnte ihr diesen Wunsch erfüllen.

Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Thomas ging es für Natali mit dem Wünschewagen von der Palliativstation der Schweriner Helios Kliniken nach Boltenhagen an den Strand.
Ganz sanft und ruhig lag ihr die Ostsee an diesem wunderschönen Augusttag zu Füßen. Die Stimmen der Badenden um sie herum verstummten im Meeresrauschen. Sie war mit ihrem Thomas am Wasser und einfach glücklich.
Selbst zu baden, das ließ Natalis Gesundheitszustand nicht mehr zu. Doch das Wünschewagen-Team um Korinna Lembke und Andreas Langberg brachte sie bis zu den Wellen, bis ins Wasser, damit sie all das spüren konnte, was sie sich zuvor so sehnlichst gewünscht hatte.

Diesen friedlichen Moment kann den beiden nun niemand mehr nehmen.

September 2018