Mit dem Hundeschlitten unterwegs

An einem winterlichen Morgen im Januar starteten die Wunscherfüller aus Franken Carina, Reiner und Wolfgang mit ihrem Wünschewagen-Fahrgast Sonja und deren Ehemann Joachim aus der eingefrorenen, in Sonne getauchten Fränkischen Schweiz nicht ganz bis an den Nordpol aber zumindest Richtung Altmühltal, um einen ganz besonderen Wunsch wahr werden zu lassen: einmal mit einem Hundeschlitten fahren! Die Wünschewagen-Gäste hatten selbst lange Hunde und waren genauso voller Aufregung und Vorfreude wie die mitgereiste Tochter und die Enkelin. Nach zweistündiger Fahrt wurde dieser Wunsch dann auf der Husky-Ranch of Snow Wolf Valley - Dietfurt endlich wahr.
Hier wurde der Wünschewagen mit seinen Fahrgästen herzlich und standesgemäß von einem Heulkonzert und feuchten Hundenasen begrüßt. Nach einem gemeinsamen Spaziergang und noch lange nicht ausreichenden Streicheleinheiten wurden die Hunde und der Wagen für die Ausfahrt vorbereitet. Dann startete Sonja zusammen mit ihrer Enkelin auf dem Schoß zu einer unvergesslichen Fahrt. „Es war ein großes Abenteuer für mich, man kann es nicht in Worten beschreiben“, erzählte uns die erschöpfte, aber glückliche Sonja danach am Lagerfeuer bei Früchtetee und heißen Würstchen. Einen ganz großen Dank an das tolle Team Patricia und Sebastian sowie ihre 23 tierischen Helfer für den einzigartigen Tag!

Januar 2020