Ein unvergessliches Fastnachtsspektakel

Veitshöchheim, Fastnacht in Franken lautete der Wunsch des Wünschewagen-Fahrgastes Gerd. Aufregung und Vorfreude waren riesig, als die beiden Wunscherfüller Nils und Reiner Vater und Tochter mit dem ASB-Wünschewagen Franken in der Nähe von Schweinfurt abholten. Mit dem Sternenhimmel des Wünschewagens und Gerds Lieblingsmusik war schon die Fahrt nach Veitshöchheim ein Vergnügen. An den Mainfrankensälen angekommen, warteten bereits Gerds Ehefrau und das Organisation-Team auf den ganz speziellen Gast. Noch im Foyer hatten sich Michl Müller und Sebastian Reich Zeit genommen, um Gerd willkommen zu heißen. Kaum im wunderschön dekorierten Saal an den reservierten Plätzen angekommen, gaben Waltraud und Mariechen (Volker Heißmann und Martin Rassau) dem Wünschewagen-Fahrgst Gerd die Ehre. Sie unterbrachen extra eine Fernsehaufzeichnung für den BR, um ihn persönlich zu begrüßen. Freudestrahlend posierte Gerd mit seinen Lieblingskomödianten. Gestärkt nach einer typisch fränkischen Brotzeit, ging es auch schon los mit der Generalprobe für Fastnacht in Franken. Im Kreis seiner Lieben genoss Gerd sichtlich das komplette Programm. Die Schmerzen waren wie weggeblasen, die Sorgen und der Kummer vergessen. Lächelnd, schunkelnd, applaudierend und bei Höhepunkten des kurzweiligen Programms sogar mit stehenden Ovationen genoss Gerd das Fastnachtsspektakel und ganz speziell die Auftritte seiner Lieblingskomödianten. Als zum Abschluss Sebastian Reich mit seiner Amanda und Michl Müller für Erinnerungsfotos vorbeikamen, war der Abend perfekt. Glücklich, zufrieden und erschöpft ging es dann im Wünschewagen wieder zurück Richtung Schweinfurt. Ein unvergesslicher Abend neigte sich dem Ende. Herzlichen Dank an den Fastnachtsverband Franken e.V., dass das Wünschewagen-Team diesen sehr speziellen Wunsch erfüllen konnte.